KREISE IMMER WIEDER ZU SCHEIBLIEREN SEIENDE – Den-Autoren-Gedicht – Copyright bei www.klausens.com

KREISE IMMER WIEDER
ZU SCHEIBLIEREN SEIENDE
– Den-Autoren-Gedicht –

Gib mir bald die in denen man
Sich viel suhlen und hochbuhlen
Zu müssen habe der Aufstieg

Den Kern des sich Ergebens

In ewigen Nettigkeiten werden
Gern Preise als Geschenkpapiere
Vergeben wir dann Satz-Ja-Doch-Ketten

Noch den letzten Punkt des Iiiiiiiiiimmergrußes

 

http://www.klausens.com/klausens-und-ulla-hahn.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person

Klausens Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.