ENTHAUSUNG – Königswinter-Gedicht – Copyright bei www.klausens.com

ENTHAUSUNG
– Königswinter-Gedicht –

Wo gestern noch eines stand
Stehen morgen schon drei
Oder vier – zur Plaisier! –

Denn wieder weniger Wiese
Macht uns ganz ungezieferfrei
Und dafür sind wir Menschen ja hier

Auf des Globus‘ Kante vom Rand
In schönster Dauerzivilisiererei
Man sich alles kaputtdezimier‘

Aus Protest gegen die Zersiedelung und Verdichtung der Welt geschrieben, am Beispiel von Königswinter, hier: Rheinallee.

KLAUSENS Unendliches Gedicht der Gedichte http://www.klausens.com/unendliches_gedicht_der_gedichte.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: www.klausens.com

Klausens Log WELTLING = Klausens Blogg oder Blog
„ENTHAUSUNG – Königswinter-Gedicht – Copyright bei www.klausens.com“ weiterlesen

DER BAUM IST AB – Copyright bei www.klausens.com

DER BAUM IST AB
(Gewachsene Steigerung)

Der alte, schöne Baum ist ab.
Könnt‘ abber kaum noch sein.
Die Abbesten treib’n Schabernack:
Lasst die Natur doch endlich Mythos sein!

LIVE-GEDICHTE http://www.klausens.com/aktionaersgedichte-arcandor.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person: www.klausens.com

Klausens Log WELTLING = Klausens Blogg oder Blog
„DER BAUM IST AB – Copyright bei www.klausens.com“ weiterlesen